Thursday, December 15, 2011

The one when I moved to the dorm

After two month living with Merve and her family - and really, really, really enjoying the time with them - I moved to a dorm in Balikesir (check out their official website if you like). I packed all my stuff but since I had already bought some stuff, not all of it would fit into my bags. Merve gave me another backpack which I could use and the rest of my stuff was packed in "Turkish suitcases", also known as plastic bags ;) Also notice the baklava that Merve's mom got me right before I left. What a sweet goodbye!
Nach zwei Monaten, die ich mit Merve und ihrer Familie gelebt habe - und die ich wirklich, wirklich, wirklich sehr genossen habe - bin ich in ein Studentenwohnheim in Balikesir (guckt euch die offizielle Internetseite an, wenn ihr mögt) gezogen. Ich habe meine Sachen zusammengepackt, aber da ich in der Zwischenzeit schon einkaufen war, hat nicht alles in meine Taschen gepasst. Merve hat mir noch einen Rucksack gegeben, den ich benutzen konnte, und der Rest wurde in "türkische Koffer" gepackt, auch bekannt als Plastiktüten ;) Außerdem achtet auf das Baklava, das ich von Merve's Mama bekommen habe bevor ich umgezogen bin. Was für ein süßer Abschied!



Unfortunately my suitcase got a little bit broken during the flight to Turkey. It did survive the moving to the dorm and I hope it will also survive the flight back to Germany! After bringing the suitcases - regular and Turkish style - to the dorm, Merve and I went to a cafe closeby to have some food. And I just really like the way they served the Ayvalik Toast: <3
Unglücklicherweise ist mein Koffer während des Fluges in die Türkei ein bisschen kaputt gegangen. Es hat noch den Umzug ins Wohnheim überlebt und ich hoffe, dass es auch noch den Flug zurück nach Deutschland überlebt! Nachdem wir die Koffer - normale und türkische - ins Wohnheim gebracht hatte, sind Merve und ich ein nahes Cafe und haben was gegessen. Und ich fand es einfach schön, wie uns das Ayvalik Toast serviert wurde: <3

No comments:

Post a Comment